Jetzt buchen

Cortellazzo und Porto

Das Fischerdorf

Cortellazzo erhebt sich an der Stelle, an der der Kanal von Cavetta in den Fluss Piave mündet, in der Nähe seiner Mündung. Das Gebiet von Cortellazzo erstreckt sich in der Tat bis zum Meer (Jesolo Pineta) und zum Teil am linken Ufer des Piave (hauptsächlich in der Gemeinde Eraclea), einschließlich eines Teils der Laguna del Mort, einem Gebiet von gemeinschaftlichem Interesse und laut Legambiente einer der elf schönsten Strände Italiens. Sie stellt ein Überbleibsel des antiken Küstenkordons dar, der seit Beginn des ersten Jahrtausends die venezianische Lagune (die sich damals vom Poall'Isonzo erstreckte) von der Adria trennte.

Cortellazzo ist berühmt für seine Meeresfrüchte-Festivals, Abendmärkte und das Fest des Küchenchefs auf dem Platz mit Ständen für Fischgerichte, die jedes Restaurant in Cortellazzo auf den Platz bringt, um typische Gerichte zuzubereiten. Die Stände sind auf der Aue, an der Mündung des Piave, aufgestellt.

Das könnte Sie interessieren

Alle anzeigen

Abonnieren Sie mich für den Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um unsere Neuigkeiten und Angebote zu erhalten

Wir sind verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Das Hotel Picobello verwendet die von Ihnen angegebenen Informationen, um Sie über unsere Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Um mehr zu erfahren Klicken Sie hier
Deltacommerce